Keyvisual

Einsegnung und Sendung

Das Amt der Diakonin bzw. des Diakons wird durch die Einsegnung übertragen. Nach der Einsegnung werden Diakoninnen und Diakone bayernweit auf ihre Einsatzstellen gesendet. Am Anfang des Dienstes und beim Antritt jeder neuen Stelle wird den Diakoninnen und Diakonen der Segen Gottes für Ihre Arbeit zugesprochen. Derzeit sind ca. 150 Diakoninnen und Diakone bei der  Rummelsberger Diakonie beschäftigt, 280 arbeiten im landeskirchlichen Bereich und weitere 250 sind bei anderen sozialen und diakonischen Trägern angestellt. 

-Schriftgröße+
Sie sind hier: www.diakon.de > Informationen zum Beruf > Einsegnung und Sendung
Druckversion/NurText-VersionDruckversion